Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Lippstadt - Raub auf Spielhalle

POL-SO: Lippstadt - Raub auf Spielhalle
Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen gelang den Tätern die Flucht.

Lippstadt (ots) - Am Donnerstagmorgen gegen 00:20 Uhr betraten zwei männliche und maskierte Personen eine Spielhalle an der Erwitter Straße. Sie bedrohten die 21-jährige Spielhallenaufsicht mit einem Messer und einer Schusswaffe und zwangen sie so zur Herausgabe einer noch unbekannten Menge Bargeld. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß über die Erwitter Straße in Richtung Südertor. Die Polizei nahm mit starken Kräften die Fahndung nach den Männern im Stadtgebiet und am Bahnhof auf, allerdings ohne Erfolg. Sie konnten wie folgt beschrieben werden: Beide Männer waren 160 bis 170 Zentimeter groß, hatten eine schlanke, sportliche Statur. Das Alter wurde auf 20 bis 25 Jahre geschätzt. . Sie waren komplett dunkel gekleidet, trugen Handschuhe und hatten sich Mützen und Schals maskiert. Die Mütze eines Täters war schwarz mit einem auffälligen weißen Rand oder einer Aufschrift. Die Kriminalpolizei in Lippstadt sucht Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter, die Tat oder die Fluchtrichtung geben können. Telefon: 02941-91000. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: