Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Lippetal-Herzfeld - VW Bulli ausgebrannt

Lippetal (ots) - Vollständig brannte am Dienstagmorgen gegen 09:00 Uhr ein VW Bulli auf der L 822 zwischen Kessler und Herzfeld aus. Als Rauch aus dem Motorraum quoll, stellte der 34-jährige Fahrer aus Dortmund sein Fahrzeug am Fahrbahnrand ab, und informierte die Feuerwehr. Diese löschte das brennende Fahrzeug mit Schaum. Für die Dauer der Lösch und Reinigungsarbeiten, sowie die Reparatur der Straße wurde die L 822 bis in die Nachmittagsstunden gesperrt. Durch die Straßenmeisterei Erwitte wurde eine Umleitung eingerichtet. Ein Brandsachbearbeiter der Kriminalpolizei war vor Ort. Ursächlich für die Entstehung war nach ersten Untersuchungen ein technischer Defekt im Fahrzeug. Der Schaden am Fahrzeug und dem angrenzenden Zaun und Buschwerk wurde auf etwa 15.000 Euro geschätzt. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: