Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Radfahrer nach Unfall schwer verletzt

Soest (ots) - Am Mittwoch gegen 12:15 Uhr befuhr ein 37-jähriger Mann vom Möhnesee den Hattroper Weg in Richtung Innenstadt. Um seinen Wagen abzustellen parkte er ihn am rechten Fahrbahnrand ab. Ein 51-jähriger Fahrradfahrer aus Soest befuhr den Hattroper Weg in die gleiche Richtung. Der Autofahrer öffnete nun unvermittelt seine Fahrertür, so dass der Fahrradfahrer nicht mehr ausweichen konnte und es zum Zusammenstoß kam. Durch den Sturz wurde der Soester so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Er trug zur Unfallzeit keinen Fahrradhelm. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Autofahrer ergab einen Wert von 0,44 Promille. Ihm wurde auf der Polizeiwache in Soest eine Blutprobe entnommen. (re)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: