Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Radfahrer von LKW Fahrer übersehen

Das Fahrrad wurde bei dem Unfall stark deformiert.

Soest (ots) - Beim Abbiegen vom Wisbyring auf die Arnsberger Straße übersah am Dienstagmorgen gegen 10:00 Uhr ein 48-jähriger LKW Fahrer aus Lüdenscheid einen 16-jährigen Schüler aus Soest. Beide waren auf dem Wisbyring unterwegs. Der Radler fuhr geradeaus in Richtung Lübecker Ring, der LKW bog auf die Arnsberger Straße ab, und es kam zum Zusammenstoß, bei dem das Fahrrad vollständig beschädigt wurde. Der 16-Jährige wurde mit leichten Verletzungen mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Für die Zeit der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen der B 229 kurzfristig gesperrt. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: