Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) - Geseke - Wohnungsbrand Am Samstagabend kam es gegen 21.45 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Zweifamilienhaus im Windmühlenweg. Aus noch unbekannter Ursache brach im Wohnzimmer des Erdgeschosses ein Feuer aus, wodurch erheblicher Sachschaden an Zimmer und Einrichtung entstand. Alle Personen, die sich bei Brandausbruch im Haus befanden, konnten unverletzt ins Freie gelangen. Einsatzkräften der Feuerwehren aus Geseke und Störmede gelang es rasch, den Brand zu löschen bzw. eine Ausweitung des Feuers zu verhindern. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (sn)

Lippstadt - Verkehrsunfall Am Samstag, 27.12.2014, gegen 06:45 Uhr, fuhr auf der Erwitter Straße ein Taxi über einen ausgehobenen Kanaldeckel und beschädigte sich dabei. Zeugen hatten drei Personen beobachtet. Aufgrund der Beschreibung konnten die Tatverdächtigen in der Nähe angetroffen werden. Auf sie wartet nun ein Ermittlungsverfahren. Durch die Polizei wurden weitere ausgehobene Kanaldeckel in unmittelbarer Nähe festgestellt. (dsk)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: