Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Lippstadt- Ungebremst aufgefahren

POL-SO: Lippstadt- Ungebremst aufgefahren
Drei Fahrzeuge wurden bei dem Auffahrunfall beschädigt.

Lippstadt (ots) - Auf der Beckumer Straße, in Höhe der Firma Hella, kam es am Mittwochmorgen gegen 08:00 Uhr zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 50-jähriger Autofahrer aus Lippstadt hatte offenbar nicht mitbekommen, dass die vor ihm fahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt hielten. Ungebremst fuhr er auf das Ende der Fahrzeugschlange auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden zwei weitere Fahrzeuge aufeinander geschoben. Zwei beteiligte Personen wurden vor Ort notärztliche versorgt. Ein 50-jähriger Mann aus Langenberg wurde vorsorglich mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden betrug etwa 6.500 Euro geschätzt. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: