Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest-Bergede - Landstraße nach Unfall gesperrt

Polo des Mannes aus Bad Sassendorf

Soest (ots) - Am Montagmorgen kam es gegen 06:10 Uhr zu einem Unfall auf der L 856. Ein 55-jähriger Mann aus Bad Sassendorf war mit seinem VW Polo auf dem Kressweg von Beusingsen in Richtung Bergede unterwegs. An der Kreuzung mit der L 856 übersah er den aus Richtung Niederbergheim kommenden Polo einer 20-jährigen Frau aus Warstein. Die Autos kollidierten und schleuderten durch die Wucht des Aufpralls umher. Dabei wurden die beiden Fahrer leicht verletzt. Sie konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Die Landstraße blieb zur Unfallaufnahme bis etwa 07:30 Uhr gesperrt. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe und Trümmer von der Straße entfernen. Der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 8000,- EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: