Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Wickede-Wimbern - PKW prallt in freilaufende Pferde

POL-SO: Wickede-Wimbern - PKW prallt in freilaufende Pferde
Nach dem Zusammenstoß mit zwei Pferden war der PKW völlig beschädigt.

Wickede (ots) - Mehrere Pferde, die aus einem Gatter entwichen waren, führten am Mittwochabend gegen 19:20 Uhr auf der Lendringser Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 26-jährige Frau aus Arnsberg war mit ihrem Fahrzeug von Menden in Richtung Wickede unterwegs, als ihr plötzlich zwei Pferde entgegenliefen. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Pferde tödlich verletzt. Die Frau konnte selbstständig aus ihrem PKW aussteigen und Polizei und Rettungskräfte informieren. Nur wenige Momente nach dem ersten Unfall fuhr eine 49-jährige Autofahrerin aus Ense mit ihrem PKW über die auf der Straße liegenden Kadaver, und stieß in das Heck des bereits beschädigten PKW der 26-Jährigen. Beide Frauen standen unter Schockeinwirkung. Die 26-jährige Frau aus Arnsberg wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die beteiligten Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden und waren nicht mehr fahrbereit. Die Lendringser Straße war während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme bis 21:45 Uhr komplett gesperrt. Da noch weitere Pferde frei umherliefen, wurde ein Polizeihubschrauber mit in die Suche eingebunden. Ein drittes Pferd fand von selber wieder in die Stallungen zurück. Ein viertes Pferd wurde durch den Hubschrauber entdeckt und konnte vom Verantwortlichen eingefangen und dem Stall zugeführt werden. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: