Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Erwitte - Gegenverkehr übersehen

Zum Glück nur zwei leicht Verletzte Personen nach Zusammenstoß

Erwitte (ots) - Am Dienstagabend, gegen 19:00 Uhr, fuhr ein 41-jähriger Mann aus Erwitte auf der L 856 in Richtung Erwitte. An der Kreuzung bog er in die L 748 Richtung Stirpe ab. Dabei übersah er das Fahrzeug eines 46-jährigen Autofahrers aus Büren. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Fahrer leicht verletzt und durch Rettungssanitäter versorgt. Die Fahrzeuge mußten abgeschleppt werden, die Feuerwehr reinigte die Unfallstelle von auslaufenden Betriebsstoffen. Der Sachschaden wurde auf etwa 5.500 Euro geschätzt. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: