Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Warstein-Belecke - Dunkel gekleideter Fußgänger schwer verletzt

POL-SO: Warstein-Belecke - Dunkel gekleideter Fußgänger schwer verletzt
Beispielbild Streifenwagen

Warstein (ots) - Am Montag kam es um 07:05 Uhr an der Lanfer zu einem Unfall. Ein 58-jähriger Mann aus Warstein hatte versucht in Höhe der Silbkestraße die B 55 zu überqueren. Bei Dunkelheit und Regen war der dunkel bekleidetet Mann dabei fast nicht zu erkennen. Ein 56-jährigen Motorrollerfahrer aus Warstein der in Richtung Lippstadt unterwegs war bemerkte den Fußgänger nicht. Das Zweirad kollidierte ungebremst mit dem Fußgänger. Dabei wurden beide Unfallbeteiligten schwer verletzt. Der Fußgänger wurde später vom Krankenhaus aus mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. An dem Roller entstand Sachschaden von 1500,- EUR. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, dass helle Kleidung in der dunklen Jahreszeit sehr wichtig ist. "Eine Warnweste, reflektierende Accessoires oder helle Kleidung sind in dieser Jahreszeit wie eine Lebensversicherung. Im letzten Jahr waren im Kreis Soest zwei dunkel gekleidete Fußgänger bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wir wollen, dass sie sicher durch den Straßenverkehr kommen!" so Heribert Großekatthöfer Verkehrssicherheitsberater für den Bereich Warstein. (lü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: