Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Bad Sassendorf - Trickdieben zum Opfer gefallen

POL-SO: Bad Sassendorf - Trickdieben zum Opfer gefallen
Immer noch zu erfolgreich: Trickdiebe

Bad Sassendorf (ots) - Seine Spendenbereitschaft kam einem 74-jährigen Mann aus Hagern am Mittwochmittag, gegen 13:30 Uhr, teuer zu stehen. Der Mann wurde auf der Salzstraße von zwei Frauen angesprochen, und um eine Spende gebeten. Nachdem der Mann seine Geldbörse gezückt hatte, um einen kleinen Betrag zu spenden, hielten ihm die Frauen ein Klemmbrett vor und baten um eine Unterschrift. Den Sichtschutz nutzten die Diebinnen, um dem Mann unbemerkt weitere Geldscheine aus der Geldbörse zu ziehen. Erst einige Zeit später stellte der 74-Jährige den Diebstahl fest. Die Polizei warnt seit Monaten in regelmäßigen Abständen vor Trickdieben, die mit dem sogenannten Bettelzetteltrick arbeiten. Die Spende ist dabei allenfalls ein Abfallprodukt. Ziel ist es immer die Opfer dazu zu bringen die Geldbörse zu zücken. Anschließend werden diese abgelenkt und bestohlen. Die Polizei rät dazu die Geldbörse in der Tasche zu lassen, und unter 110 die Polizei sofort darüber zu unterrichten, dass Trickdiebe unterwegs sind. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: