Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Erwitte-Völlinghausen - Einbruch verhindert

Immer wichtig: Wachsame Nachbarn, die richtig handeln und schnell über 110 die Polizei informieren.

Erwitte (ots) - Am Dienstagmittag, kurz nach 13:00 Uhr, verhinderte ein Zeuge vermutlich einen Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus im Holtkamp. In einem Anbau traf der Zeuge auf einen Unbekannten, der gerade dabei war in das Gebäude einzudringen. Auf Ansprache erklärte der Unbekannte, dass er eine ältere Frau suche, um eine Geige zu kaufen. Der Zeuge ließ die Ausrede nicht gelten, sondern informierte richtigerweise die Polizei. Der Unbekannte floh zu Fuß zu einem silbernen Opel Vectra, in dem ein weiterer Mann wartete. Das Fahrzeug fuhr sofort mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Kliever Straße davon. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Der unbekannte Tatverdächtige wurde wie folgt beschrieben: Etwa 50 bis 55 Jahre alt, ungefähr 170 Zentimeter groß und korpulent, schwarze Haare. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Lederjacke und einer beigen Hose. Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Hinweise auf das Fahrzeug, einen silbernen Opel Vectra mit Bochumer Kennzeichen, oder den Täter geben können. Telefon: 02941-91000. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: