Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Geseke - Schlag gegen Rauschgifthandel

POL-SO: Geseke - Schlag gegen Rauschgifthandel
Rauschgift sichergestellt

Geseke (ots) - Der Polizei ist im Kreis Soest erneut ein Erfolg im Kampf gegen den illegalen Handel mit Betäubungsmitteln gelungen. Nach zahlreichen Hinweisen hatten die Beamten monatelang ermittelt. Am Mittwoch wurden nahezu zeitgleich 14 Wohnungen von Personen im Alter von 16 bis 36 Jahren im Stadtgebiet von Geseke durchsucht. Die dafür erforderlichen Beschlüsse waren zuvor von der Staatsanwaltschaft Paderborn beim zuständigen Gericht beantragt worden. Bei den Durchsuchungen, bei denen auch zwei Rauschgiftspürhunde eingesetzt waren, wurden etwa 1700 Gramm Amphetamin, 300 Gramm Marihuana und 100 Gramm Kokain sichergestellt. Es wurden mehrere Personen festgenommen, die nach Vernehmungen teilweise wieder entlassen wurden. Ein 21-jähriger Mann aus Geseke wurde am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl gegen den Mann erließ. Die zuständigen Kriminalbeamten gehen davon aus, dass sich nach den erfolgreichen Sicherstellungen und Vernehmungen weitere Ermittlungsverfahren anschließen. Diese werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: