Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Handyräuber gestellt

Seost (ots) - Ein 17-jähriger wurde am Mittwochabend, gegen 18:00 Uhr, nach dem Raub eines Mobiltelefons von mehreren Zeugen verfolgt und schließlich bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Täter hatte einen 61-jährigen Soester im Grandweg, der gerade mit seinem Handy telefonierte, nach der Uhrzeit gefragt. Als dieser auf das Display schaute, entriss der Täter dem Mann das Gerät. Dieser nahm die Verfolgung auf. Im Bereich Burghofstraße ließ den Geschädigten die Kraft im Stich. Ein weiterer Zeuge nahm die Verfolgung des Täters auf, der auf der Flucht das erbeutete Mobiltelefon wegwarf. Weitere Zeugen wurden auf die Verfolgung aufmerksam und beteiligten sich. In Höhe der Unterführung an der Grandweg-Ulricher-Wallstraße wurde der 17-Jährige dann von den Verfolgern gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Beim Eintreffen staunten die Beamten nicht schlecht. Der 17-jährige Mann war bereits gegen 16:00 Uhr, also etwa zwei Stunden vor dem Raub, bei einem Ladendiebstahl in einem Schmuckgeschäft in der Fußgängerzone auf frischer Tat von einer Polizeibeamtin, die in ihrer Freizeit dort unterwegs war, ertappt worden. Weitere Zeugen unterstützten die Beamtin bis zum Eintreffen der Streifenwagenbesatzung. Den beteiligten Zeugen spricht die Polizei ein großes Lob aus. In beiden Fällen haben sie spontan, aber mit Überlegung, Zivilcourage gezeigt. Der 17-Jährige Tatverdächtige mit Migrationshintergrund ist polizeilich bereits mehrfach in Erscheinung getreten. Die Kriminalpolizei ermittelt, für welche Straftaten er in den letzten Tagen noch in Frage kommen könnte. Bereits am Dienstagabend war es in Nöttenstraße zum Raub eines Mobiltelefons gekommen für die der junge Mann ebenfalls als Täter in Frage kommen dürfte. Durch die Staatsanwaltschaft Arnsberg wurde Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt. Über die Entscheidung darüber wird nachberichtet. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: