Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Radler beging Unfallflucht

Soest (ots) - Am Sonntagnachmittag, gegen 16:45 Uhr, fuhr ein 66-jähriger Soester mit seinem Fahrrad auf dem Nottebohmweg in Richtung Naugardenring. Kurz vor dem Zebrastreifen am Haupteingang zum Friedhof wurde der 66-Jährige von einem anderen Radler überholt. Dabei kam es zu einer Berührung und zum Sturz des 66-Jährigen, der sich bei dem Unfall mehrere Verletzungen zuzog. Trotz Zuruf setzte der Unfallverursacher seine Fahrt in Richtung Stadtpark fort, und kümmerte sich nicht weiter um den Unfall. Der Mann konnte wie folgt beschrieben werden: Etwa 20 bis 25 Jahre alt, dunkel gekleidet, Jeans, war mit einem älteren Fahrrad unterwegs. Die Polizei in Soest sucht Zeugen, die Hinweise auf den Unfall oder die Identität des unbekannten Fahrradfahrers geben können. Selbstverständlich kann sich dieser auch beim Verkehrskommissariat in Soest melden. Telefon: 02921-91000. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: