Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest-Hiddingsen - Hund springt ins Rad

Soest (ots) - Ein 62-jähriger Mann vom Möhnesee war am Dienstagnachmittag, gegen 14:45 Uhr, mit seinem Fahrrad auf einem Feldweg von Ruploh nach Hiddingsen unterwegs. Plötzlich wurde der Radler von einem freilaufenden Hund angesprungen. Der Hund, ein Labrador-Münsterländer-Mix, hatte nicht mehr auf die Kommandos seiner 32.jährigen Besitzerin gehört, und war aggressiv und zähnefletschend auf den Mann zugelaufen. Durch den Angriff stürzte der Mann mit dem Rad zu Boden. Er musste verletzt mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: