Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Lippstadt - Polizei sucht Zeugen

Lippstadt (ots) - Am Montagnachmittag wurde auf der Polizeiwache in Lippstadt eine gefährliche Köperverletzung zum Nachteil eines 36-jährigen Lippstädters angezeigt. Bei der Anzeigenerstatterin handelte es sich um die Schwägerin des aus Spanien stammenden Geschädigten. Dieser sei am Sonntagmorgen, zwischen 02:00 Uhr 03:00 Uhr, von vier unbekannten und alkoholisierten Männern auf der Blumenstraße angesprochen worden, als er zu Fuß in Richtung Lange Straße auf dem Heimweg war.. Die Männer, bei denen es sich augenscheinlich um Osteuropäer gehandelt haben soll, fragten den 36-Jährigen nach Zigarettenblättchen. Unmittelbar nach dem Ansprechen schlugen die Männer auf das Opfer ein. Mit erheblichen Gesichtsverletzungen wurde der 36-Jährige zunächst in ein Lippstädter Krankenhaus, und später in eine Klinik nach Münster eingeliefert. Die Tat wurde erst durch die Anzeige am Montagnachmittag bekannt. Die Kriminalpolizei in Lippstadt sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tätern geben können. Telefon: 02941-91000. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: