Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Erwitte - Fußgängerin angefahren

Erwitte (ots) - Am Mittwochnachmittag, um 15:10 Uhr, kam es in Erwitte zu einem Unfall. Eine 55-jährige Frau aus Erwitte war mit ihrem Mazda auf dem Parkplatz der Sparkasse an der Lippstädter Straße. Während sie rückwärts ausparkte, übersah sie eine 78-jährige Fußgängerin hinter ihrem Fahrzeug. Der Pkw touchierte die Seniorin aus Erwitte und sie kam zu Fall. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (lü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: