Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Geseke - Vorfahrt missachtet

POL-SO: Geseke - Vorfahrt missachtet
Totalschaden bei Zusammenprall

Geseke (ots) - Zu zwei verletzten Personen und zwei total beschädigten PKW, mit einem Sachschaden in Höhe von etwa 15000 Euro, führte ein Verkehrsunfall, der sich um Mittwochnachmittag, gegen 13:45 Uhr, an der Einmündung Völmeder Straße / Haholdstraße ereignete. Eine 26-jährige Frau aus Geseke missachtete offenbar ein Stoppzeichen an der Einmündung zur Haholdstraße. Ein 26-jähirger Autofahrer aus Geseke konnte nicht mehr rechtszeitig halten, so dass es zu einem starken Zusammenstoß der Fahrzeuge kam, die bei dem Unfall Totalschaden erlitten. Die beiden Unfallbeteiligten wurden nach notärztlicher Erstversorgung zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: