Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) - Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest Sonntag, 16. Februar 2014

Geseke - Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer Am Freitagabend ereignete sich in Geseke ein Verkehrsunfall, bei dem ein 70jähriger Radfahrer schwer verletzt wurde. Gegen 18.30 Uhr befuhr ein 87jähriger Geseker mit seinem Pkw die Ehringhauser Straße stadtauswärts und wollte nach links in die Beethovenstraße abbiegen. Dabei übersah er jedoch den entgegenkommenden Radfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der Radfahrer prallte zunächst auf die Motorhaube des Pkw und anschließend auf die Fahrbahn. Er trug schwere Verletzungen davon und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Opel des Seniors kam vor einer Grundstücksmauer zum Stillstand. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 3500 Euro. (sn)

Welver - Wohnungseinbruch Unbekannt Täter verschafften sich im Laufe des vergangenen Freitags Zugang zu einer Wohnung in der Straße "Im Gerstenwinkel". Die Einbrecher näherten sich der Rückseite des Einfamilienhauses und hebelten dort ein Fenster auf. Sämtliche Räume wurden betreten und nach Wertgegenständen durchsucht. Die Hausbewohner stellten nach ihrer Rückkehr gegen 20.10 Uhr die Tat und den Diebstahl diverser Schmuckstücke fest. Die Täter konnten zuvor unerkannt entkommen. Sachdienliche Hinweise - insbesondere zu verdächtigen Personen in Tatortnähe - werden von der Polizei Werl unter der Rufnummer 02922-91000 entgegen genommen. (sn)

Lippetal-Oestinghausen - Wohnungseinbruch Am späten Freitagnachmittag schlugen unbekannte Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Straße Am Romberg ein. Dabei nutzen sie in der Zeit von 17:45 Uhr bis 19:45 Uhr die Abwesenheit der Hausbewohner aus, die bei ihrer Rückkehr die Tat dann entdeckten. Das gesamte Haus wurde nach Wertgegenständen durchsucht. Neben einer Münzsammlung und Fotoapparat, viel den Tätern auch Schmuck in die Hände. Wer sachdienliche Hinweise zur Tat oder Tätern machen kann, meldet sich bei der Polizei unter 02921-91000. (pr)

Möhnesee-Echtrop - Einbruch in Raiffeisenmarkt Von Donnerstag auf Freitag versuchten unbekannte Täter die elektronisch gesicherten Gleittüren des Baumarktes an der Kreisstraße aufzuhebeln. Die Türen bekam man aber nicht auf, so dass man ohne Beute wieder abrückte. Wer die Tat beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise machen kann, meldet sich bei der Polizei unter 02921-91000. (pr) Lippstadt - Einbruch in ein Reihenhaus Am Freitagnachmittag drangen unbekannte Täter in ein Reihenhaus an der Conzestraße ein. Bei der Rückkehr gegen 22:00 Uhr stellten die Bewohner fest, dass die Balkontür im 1. Obergeschoss aufgehebelt worden war. Mittels einer Leiter waren die Täter zuvor auf den Balkon gekommen. Das Haus wurde durchwühlt. Entwendet wurde Bargeld in ausländische Währung. Sachdienlich Hinweise nimmt die Polizei unter 02941-91000 entgegen. (pr)

Soest - Einbruch in Backstube In der Nacht zu Samstag wurde in der Fußgängerzone in eine Backstube eingebrochen. Über einen Hinterhof in der Brüderstraße wurde die Zugangstür der Bäckerei aufgebrochen. Der Büroraum der Bachstube wurde komplett durchwühlt. Ein ins Mauerwerk verbauter Tresor wurde versucht herauszustemmen. Entweder sind die Täter gestört worden, oder die Stemmarbeiten waren ihnen zu mühsam. Die Täter ließen ab und konnten unerkannt vom Tatort flüchten. Ob etwas entwendet wurde steht bisher nicht fest und muss noch ermittelt werden. Wer die Tat beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich bei der Polizei unter 02921-91000. (pr)

Ense-Höingen - Firmeneinbruch Die Nacht von Freitag auf Samstag nutzten bislang unbekannte Täter um durch ein Außenfenster in die Produktionshalle einer Firma Auf der Breihe in Höingen einzubrechen. Der Bürotrakt wurde gewaltsam geöffnet und Computer im Wert von 200 EUR entwendet. Anschließend flüchteten die Täter über die angrenzenden Felder. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich bei der Polizei in Werl unter der Rufnummer 02922-91000 zu melden. (fa)

Möhnesee-Günne - Wohnungseinbruch In der Nacht zum Samstag hebelten unbekannte Täter die Terrassentür auf und gelangten so in das freistehende Einfamilienhaus in der Ringstraße. Hier wurden sämtliche Schränke durchwühlt. Art und Umfang des Diebesgutes kann noch nicht konkretisiert werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Soest unter Telefon 02921-91000 entgegen. (fa)

Bad Sassendorf - Wohnungseinbruch Den Zeitraum von Donnerstagabend bis Samstagmorgen nutzten bisher unbekannte Täter zum Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Lindenstraße. Die Täter hebelten ein Fenster auf. Im Gebäude wurde eine Flurtür aufgebrochen und eine weitere Wohnung mittels aufgefundenen Schlüssel aufgesucht. In beiden Wohnungen wurden sämtliche Räume durchsucht und Schmuck in einem nicht bekannten Wert erbeutet. Wer die Tat beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich bei der Polizei unter 02921-91000. (fa)

Erwitte-Eikeloh - Zwei Wohnungseinbrüche In der Nacht zum Samstag hebelten unbekannte Täter an einem Einfamilienhaus in der Johannesstraße ein Bürofenster auf. Im Erd- und Obergeschoss wurden mehrer Räume durchsucht. Ob Beute gemacht wurde, konnte bisher nicht ermittelt werden. Der Geschädigte schlief zur Tatzeit im Obergeschoss. In der gleichen Nacht hebelten unbekannte Täter an einem Einfamilienhaus in der Schultenstraße ein Schlafzimmerfenster auf. Im Haus wurden sämtliche Räume aufgesucht. Ob von den Tätern Beute gemacht wurde, ist bisher nicht bekannt. Von Nachbarn wurden am Freitagabend zwei Männer und eine Frau zwischen 30 und 40 Jahre gesehen, wie diese das Grundstück verließen und in einen silbernen Opel Vectra mit dem amtlichen Kennzeichen DN-TL 25 stiegen. Bei den Personen soll es sich vermutlich um Osteuropäer gehandelt haben. Tathinweise zu beiden Fällen können der Polizei Lippstadt unter der Rufnummer 02941/91000 gegeben werden. (fa)

Welver -Scheidingen - Wohnungseinbruch Von Anfang Januar bis Freitagabend hebelten unbekannte Täter an einem Haus in der Reekstraße ein Fenster auf und drangen in das Gebäude ein. Sie erbeuteten hier einen Flachbildfernseher und konnten unerkannt flüchten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache Werl unter der Rufnummer 02922-91000 entgegen. (fa)

Soest-Deiringsen - Einbruch in Wohnhaus Am Samstag, in der Zeit zwischen 13:00 - 18:00 Uhr, hebelten Einbrecher ein Fenster Am Mühlenweg auf und durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen. Sie machten aber nur geringer Beute. Wer die Tat beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich bei der Polizei unter 02921-91000. (ma)

Warstein - Trunkenheitsfahrt Am heutigen Sonntag, um 06:33 Uhr wurde auf der Hauptstraße ein Autofahrer aus Meschede mit einem Alkoholwert von 1,04 Promille angehalten. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, 4 Punkte in Flensburg und 1 Monat Fahrverbot.(ma)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: