Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Wo sind Graffitis gesprüht worden?

Graffiti

Werl (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge meldete am Mittwochnachmittag zwei verdächtige Jugendliche, die sich im Bereich unter der Autobahnbrücke, nördlich der Büdericher Bundesstraße, aufhielten. Polizeibeamte der Wache Werl trafen dort auf zwei Jugendliche aus Werl im Alter von 14 und 17 Jahren, die in einem Rucksack mehrere Spraydosen, Fasermalstifte, Gummihandschuhe und Schablonen mit sich führten. Die beiden Vorlagen wurden fotografiert. Da der Verdacht besteht, dass im Bereich der Stadt Werl derartige Graffitis angebracht worden sind, sucht die Polizei jetzt nach Orten, an denen diese Schriftzüge, sogenannte Tags, möglicherweise gesprüht worden sind. Hinweise an die Polizei unter Telefon: 02922-91000. (fm) (mit zwei Fotos als Anlage)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: