Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Lippstadt - Rücksichtloser Dieb bestiehlt Seniorin

Lippstadt (ots) - Eine 83-jährige Seniorin aus Lippstadt wurde gestern das Opfer von rücksichtslosen Dieben. In der Mittagszeit klingelte es an der Wohnungstür der Dame in einem Mehrfamilienhaus. Ein ihr unbekannter Mann (30 bis 40 Jahre alt, 1,65 - 1,70 Meter groß, schlanke Figur, akzentfreies Deutsch) gab an von den Stadtwerken zu sein. Er zeigte ihr nur kurz einen Ausweis. In der Nähe habe es einen Rohrbruch gegeben und er müsste nun das "Wasser" überprüfen. Der Fremde ging durch sämtliche Räume. Dabei erbeutete er den Schmuck seines Opfers aus dem Schlafzimmer. Als er ging, konnte die Seniorin auf der Straße einen weiteren Mann sehen, der mit ihrem "Besucher" gemeinsam das Weite suchte. Erst später bemerkte sie den Verlust des Schmucks und wendete sich an ihren Sohn, der dann die Polizei verständigte. Die Polizei warnt gerade ältere Menschen vor solch gewissenlosen Tätern. Seien sie misstrauisch und schauen sie sich Ausweise genau an. Im Zweifel rufen sie bei der Behörde oder Firma an - dabei sollten sie sich die Telefonnummer selbst heraussuchen (zweiter Täter vor der Tür). Lassen sie nur Handwerker herein, die sie selbst bestellt haben oder die von der Hausverwaltung angekündigt wurden. Sind die Fremden zu aufdringlich, rufen sie um Hilfe oder verständigen sie die Polizei über die 110. (lü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: