Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) - Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest Sonntag, 19. Januar 2014

Bad Sassendorf - Lohnenswerter Einbruch Die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses im Spindelpfad nutzten unbekannte Täter für einen Einbruch. Zwischen 15.30 und 17.00 Uhr gelangten die Einbrecher über die Terrassentür ins Haus und wurden fündig. Erbeutet wurden wertvoller Schmuck und Bargeld. Wer im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat, melde sich bei der Soester Polizei unter 02921 91000. (ik)

Ense - Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Freitagnachmittag ereignete sich gegen 14.45 Uhr auf der Landstraße 673 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 35 Jahre alter Pkw - Fahrer aus Wickede verletzt wurde. Er war unterwegs von Ense-Bremen nach Waltringen, als er ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich im angrenzenden Straßengraben überschlug. Durch das Unfallgeschehen wurde die Schneestange eines Leitpfostens abgerissen und der Pkw Honda weitgehend zerstört. Der Fahrzeugführer musste verletzt in ein Krankenhaus verbracht werden. Als Unfallursache wird nicht angepasste Geschwindigkeit vermutet. (sn)

Lippstadt - Brand eines Pkw Am Freitagmittag kam es zu einem Brandeinsatz der Feuerwehr Lippstadt vor dem Kreuzungsbereich Overhagener Straße Ecke Stirper Straße. Aufgrund eines technischen Defekts entwickelte sich im Motorraum des Mercedes Benz einer 52jährigen Erwitterin ein Brand. Die Erwitterin konnte ihr Fahrzeug unverletzt verlassen. Die alarmierte Feuerwehr Lippstadt führte den Löschangriff. Zuvor hatte ein Ersthelfer bereits den Brand mit einem Feuerlöscher aus der nahe liegenden Sparkasse bekämpft. Das Fahrzeug wurde nach Abschluss der Löscharbeiten von einem Abschleppdienst eingeschleppt. (ag)

Lippstadt - Einbruch in die Hauptpost In den frühen Morgenstunden des Samstags brachen bisher unbekannte Täter in das Hauptpostamt Lippstadt ein. Hier wurden die Räumlichkeiten durchsucht. Ein Tresor wurde aufgebrochen. Ob die Täter an Diebesgut gelangten, kann zur Zeit nicht gesagt werden. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei in Lippstadt unter der Rufnummer 02941-91000. (ag)

Erwitte - Raubüberfall auf Spielothek Casino Am Samstagmorgen gegen 06.30 Uhr betraten drei maskierte Personen die Spielothek Casino in Erwitte, Hellweg 15-17. Unter Vorhalt einer Pistole forderten sie die Herausgabe der Kasseneinlage. Der Kasseninhalt wurde durch die Angestellte ausgehändigt. Mit der Beute flüchtete das Trio zu Fuß durch die Marktstraße in nördliche Richtung. Die Personen werden wie folgt beschrieben: ca. 17-23 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß, dunkel gekleidet, mit Sturmhauben maskiert. Einer der drei Täter habe ein blau-weiß gestreiftes Oberteil getragen. Die unmittelbar eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen negativ. Wer zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Lippstadt unter der Telefonnummer 02941-91000 in Verbindung zu setzen. (ag)

Soest - Wohnungseinbruch Unbekannte Täter nutzten am Samstagabend die Abwesenheit der Eigentümer eines Einfamilienhauses am Opmünder Weg für einen Einbruch. Sie brachen eine gartenseitige Terrassentür auf und durchwühlten anschließend einen Großteil der vorgefundenen Schränke und Behältnisse. Ein gegen 19.00 Uhr nach Hause zurückkehrender Bewohner stellte fest, dass die Einbrecher den Tatort bereits verlassen hatten. Die Täter konnten nach ersten Feststellungen diverse Schmuckgegenstände erbeuten. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief negativ. Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in Soest unter 02921 - 91000 entgegen. (sn)

Wickede-Wiehagen - Rollerfahrer verunfallt Am späten Samstagnachmittag befuhr ein 32jähriger Wickeder mit seinem Roller Piaggio die Straße Kleine Trift und bog dann nach rechts in die Wickeder Straße ab. Nach dem Abbiegemanöver überfuhr er mit seinem Zweirad einen Gullideckel. Dabei geriet er ins Schlingern, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte auf die Fahrbahn. Durch den Sturz rutschte der Wickeder mit dem Roller gegen einen entgegenkommenden VW Golf, den eine 65jährige Wickederin steuerte. Der Rollerfahrer zog sich durch Sturz und Kollision Hautabschürfungen an den Armen zu. Eine Versorgung vor Ort durch den Rettungsdienst war nicht erforderlich. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. (ag)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: