Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Fahrzeug überschlug sich

Unfall B 475

Soest (ots) - Die Unaufmerksamkeit eines 25-jährigen Soester Autofahrers führte am Mittwochnachmittag um 15:40 Uhr zu einem Unfall, bei dem sich der Fahrer zum Glück nur leicht verletzte, und nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden konnte. Der Soester war mit einem Mercedes Sprinter auf der B 475 zwischen Opmünder Weg und Autohof unterwegs. Durch eigenes Fehlverhalten geriet er auf den rechten Seitenstreifen. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, schleuderte über die Fahrbahn in den Graben und überschlug sich dort. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 7.500 Euro. Während der Unfallaufnahme und Bergung des beschädigten Fahrzeuges kam es zu einer kurzfristigen Sperrung der Fahrbahnen. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: