Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Auffahrunfall mit 2,4 Promille

Soest (ots) - An der Kreuzung Oestinghauser Landstraße / B 445 kam es am Mittwochmorgen, gegen 10:30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Eine 56-jährige Soesterin fuhr ungebremst an der Ampelkreuzung in den PKW eines 28-jährigen Soesters, der verkehrsbedingt wegen Rotlicht vor der Ampel gehalten hatte. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft der 56-Jährigen fest. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von etwa 2,4 Promille. Durch einen Arzt wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: