Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Junge Fußgängerin doch verletzt

Soest (ots) - Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr am Dienstagnachmittag, gegen 16:40 Uhr, auf der Werler Landstraße stadtauswärts. An der Kreuzung Senator-Schwartz-Ring bog er nach rechts ab, um in Richtung Klinikum zu fahren. Dabei übersah er eine 16-jährige Fußgängerin. Mit dem rechten Außenspiegel berührte er die junge Frau. Der Autofahrer hielt an, und kümmerte sich um die 16-Jährige. Da diese mitteilte, dass Alles in Ordnung sei, setzte der Mann seine Fahrt fort. Im Nachhinein stellte sich jetzt heraus, dass die Fußgängerin durch die Berührung doch Verletzungen davontrug. Die Polizei bittet darum, dass sich der beteiligte Autofahrer mit dem Verkehrskommissariat in Soest in Verbindung setzt. Telefon: 02921-91003612. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: