Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Erwitte - Raub auf Spielhalle

Erwitte (ots) - Am Montagmorgen, kurz vor 01:00 Uhr, betrat ein Einzeltäter die Spielhalle am Hellweg. Er ging sofort auf die 25-jährige Spielhallenaufsicht los. Er schlug die Frau, zog sie an den Haaren und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die verängstigte Frau gab das vorhandene Geld, an den Täter heraus. Dieser konnte von der Geschädigten wie folgt beschrieben werden: Etwa 170 Zentimeter groß, schlanke Statur, war mit einer schwarzen Wollmütze mit zwei eingeschnittenen Löchern maskiert. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder den Täter, sowie verdächtige Wahrnehmungen im Umfeld des Tatortes, geben können. Telefon: 02941-91000. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: