Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Nachtrag zu dem versuchten Blitzeinbruch in Juweliergeschäft: Beschreibung des zu Fuß geflüchteten Tatverdächtigen

Kriminaldienstmarke

Siegen (ots) - Von dem zu Fuß geflüchteten Tatverdächtigen, der sich nach dem missglückten Blitzeinbruch schnellen Schrittes in Richtung Koblenzer Straße entfernte, liegt folgende Beschreibung vor:

dunkel gekleidet, augenscheinlich viel zu dick angezogen für diese Jahreszeit; dunkler / schwarzer oder grauer Kapuzenpulli, Kapuze über den Kopf gezogen; dunkle Hose; normale Statur.

Zeugen, die den Tatverdächtigen auf seiner Flucht beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271-7099-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: