Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Polizei ermittelt gegen professionelle Ladendiebe: 71-Jähriger versteckt acht Pfund Kaffee im "Badeanzug"

Siegen (ots) - Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt aktuell gegen zwei offenbar professionelle Ladendiebe.

Die beiden aus Osteuropa stammenden und im Rhein-Main-Gebiet aufhältigen 42 und 71 (!) Jahre alten Männer waren am Montagnachmittag in einem Siegener Discounter bei einem erneuten Ladendiebstahl auf frischer Tat betroffen worden. Das Duo wurde dabei von zwei aufmerksamen Angestellten verfolgt, als es versuchte, aus dem Geschäft zu flüchten. Beide Männer konnten jedoch bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festgehalten werden.

Beide hatten gestohlene Waren bei sich: Der 71-Jährige hatte unter seinem Hemd in einer Art Badeanzug mit Gummischlaufen acht Päckchen Kaffee versteckt. Der 42-Jährige hatte unter seiner Kleidung diverse Kosmetikartikel versteckt. Auch der Kofferraum ihres Pkw, der auf dem Parkplatz vor dem Discounter stand, war randvoll mit gestohlenen, vor allem kosmetischen Erzeugnissen aus anderen Geschäften. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen und der Wache zugeführt. Ihr PKW mitsamt Beute wurde von der Polizei sichergestellt. Das Kommissariat ermittelt nun gegen die beiden bereits einschlägig in Erscheinung getretenen Männer wegen Verdacht des gewerbsmäßigen Bandendiebstahls. Einen weiteren Tatort des Duos haben die Siegener Ermittler bereits zuordnen können: Vor seiner Festnahme hier in Siegen hatte das Duo bei einem Discounter im benachbarten Mudersbach zugeschlagen.

Die weiteren Ermittlungen der Kripo dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: