Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Haus bei Brand komplett zerstört

Kreuztal (ots) - Am Mittwochmorgen kam es in einem Einfamilienhaus in Kreuztal-Buschhütten in der Straße "Zum Küchenwald" zu einem Brandgeschehen. Eine sich zu diesem Zeitpunkt allein Haus aufhaltende 75-jährige Seniorin hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei zunächst einen Knall aus dem Sanitärbereich des Hauses wahrgenommen, kurz darauf waren ihr bereits Flammen entgegen geschlagen. Leicht verletzt konnte die Seniorin das Haus dann aber noch selbstständig verlassen.

Kräfte der alarmierten Feuerwehr waren bis in die Mittagsstunden damit beschäftigt, den Brand zu bekämpfen. Die Geschädigte wurde in ein Siegener Krankenhaus verbracht.

Das Haus dürfte durch das Brandgeschehen komplett zerstört worden sein (sechsstelliger Sachschaden).

Die Brandspezialisten des Siegener Kriminalkommissariats 1 waren bereits vor Ort und haben das Brandobjekt in Augenschein genommen. Eine Aussage zur eigentlichen Brandursache kann jedoch noch nicht getroffen werden, diesbezügliche Ermittlungen dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: