FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Raub auf China-Imbiss: Täter ermittelt

Siegen (ots) - Nur fünf Tage nach dem Raubüberfall vom 01.01.2016 auf den China-Imbiss an der Eiserfelder Straße (wir berichteten) konnten die Tatverdächtigen jetzt bereits ermittelt werden. Es handelt sich um drei aus Siegen stammende junge Männer im Alter zwischen 16 und 18 Jahren. Die beiden Haupttäter (16 bzw. 17 Jahre alt), die - mit einer Pistole bewaffnet - den China-Imbiss überfallen und dabei Geld erbeutet hatten, erschienen am Dienstagabend auf der Polizeiwache in Siegen und stellten sich dort freiwillig den Behörden. Der dritte im Bunde - ein 18 Jähriger, der bei dem Überfall als Fahrer fungiert hatte - konnte am heutigen Mittwoch von den Beamten des für Raubüberfälle zuständigen Siegener Kriminalkommissariats 2 ermittelt werden. Alle drei zeigten sich in ihren Vernehmungen bei der Kriminalpolizei geständig. Die bei dem Überfall verwendete (Luft)-Pistole wurde von der Polizei sichergestellt. Auch ein Teil der Beute. 150 Euro aus der Beute hatte einer der Räuber bereits reumütig per Post an die geschädigten Chinesen zurück gesandt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: