Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Kellerbrand mit 10 000 Euro Schaden
Brandursächlich: Vermutlich technischer Defekt eines Wäschetrockners

Siegen (ots) - Am Sonntagnachmittag gegen 14.50 Uhr bemerkte eine aufmerksame Anwohnerin der Siegener Harkortstraße plötzlich eine Rauchentwicklung im Bereich eines benachbarten Einfamilienhauses, bei dem aus einem Kellerfenster dichter Rauch quoll. Geistesgegenwärtig alarmierte die Anwohnerin die Feuerwehr und versuchte zudem, die Bewohner des betroffenen Hauses zu informieren, die allerdings zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause waren. Die Feuerwehr Siegen war schnell vor Ort und musste, um in das Haus zu gelangen, zunächst eine Kellertür aufbrechen. Dann konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Brandursächlich könnte nach erster Bewertung ein technischer Defekt eines im Keller des Einfamilienhauses befindlichen Wäschetrockners gewesen sein. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Euro, Personen kamen nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: