Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Nachtrag zu der Geldautomatensprengung:

Siegen (ots) - Zeugen haben im Zusammenhang mit der Geldautomatensprengung einen möglichen Tatverdächtigen beobachtet. Dieser Mann wird wie folgt beschrieben: Circa 40 Jahre alt; circa 1.80 - 1.90 Meter groß, füllige, korpulente Figur; lange Haare, Bart, trug ein Basecap.

Die Ermittler nehmen sachdienliche Hinweise zu der Geldautomatensprengung und zu dem vorgenannten Tatverdächtigen unter 0271-7099-0 entgegen. Dabei interessiert die Ermittler auch, wer bereits im zeitlichen Vorfeld der eigentlichen Geldautomatensprengung verdächtige Beobachtungen im Bereich der Raststätte bzw. des Geldautomaten gemacht hat.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: