Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Polizei nimmt flüchtige Räuber fest

Siegen (ots) - Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt aktuell gegen drei junge Männer aus Wenden, Attendorn und Meinerzhagen wegen Raubes.

Das Trio ist dringend tatverdächtig, am Pfingstmontag gegen 17.10 Uhr im Bereich der Leimbachstraße einen Fanartikelverkäufer überfallen und beraubt zu haben. Bei Tatbegehung war das Trio maskiert in Erscheinung getreten, hatte (u.a.) das Opfer zu Boden gerissen und dann auf es eingeschlagen und eingetreten. Die Täter waren anschließend mit einigen geraubten Fanartikeln in einem PKW geflohen. Eine im Rahmen der von der Polizei ausgelösten Fahndung eingesetzte Zivilstreife konnte die flüchtigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen und sie der Wache zuführen. Jetzt ermittelt das Kriminalkommissariat. Das geraubte Diebesgut sowie weitere Beweismittel konnten ebenfalls in dem Fahrzeug sichergestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: