Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Trio bei Hochzeitskleid-Diebstahl ertappt

Siegen (ots) - Ein noch unbekanntes Trio versuchte am Donnerstag um 17.30 Uhr in einem Brautmodengeschäft in der Siegener Innenstadt ein 1 200 Euro teures Hochzeitskleid zu entwenden. Der eigentlich "elegant" und sekundenschnell geplante Diebstahl scheiterte jedoch an der Aufmerksamkeit der Ladeninhaberin. Diese hatte nämlich gleich in dem Moment, als das Trio das Geschäft betrat, ein "irgendwie ungutes Gefühl". Und dies nicht zu Unrecht: Als nämlich die beiden unbekannten Asiatinnen und der sie begleitende Mann (ebenfalls Asiat) das Geschäft bereits nach nur rund 30 Sekunden wieder verlassen wollten, versperrten die Geschäftsinhaberin und eine Angestellte dem Trio den Weg und erbaten sich einen Blick in die von dem Trio mitgeführte Umhängetasche, in der die Diebe bereits das teure Hochzeitskleid versteckt hatten. Ein anschließendes kurzes Gerangel um die Tasche bzw. das Kleid nutzte das Trio dann, um unerkannt die Flucht zu ergreifen.

Die beiden Frauen waren circa 30 Jahre alt, etwa 1, 55 Meter groß und hatten halblange, zum Zopf gebundene dunkle Haare. Der sie begleitende Mann, der das Geschäft im Übrigen wohl bereits im Vorfeld ausbaldowert hatte, war in etwa gleich alt, hatte sehr kurze dunkle Haare, fast Glatze, war etwa 1,60 Meter groß und mit Jeans und weißem T-Shirt bekleidet. Alle waren asiatischer Herkunft.

Hinweise zu dem Trio nimmt die Polizei unter 0271-7099-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: