Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Rollerfahrer in Achenbach gefährdet
Zeugen gesucht

Siegen (ots) - Das Siegener Verkehrskommissariat sucht nach einem unbekannten Mann, der am späten Samstagabend (02.05.) auf der "Achenbacher Straße" in Siegen beinahe einen schweren Verkehrsunfall ausgelöst hätte.

Der Gesuchte sprang zur Tatzeit, gegen 22.30 Uhr, womöglich in angetrunkenem Zustand ungefähr in Höhe des Friedhofs unvermittelt auf die Fahrbahn, genau in den Weg eines in diesem Moment vorbeikommenden Rollerfahrers. Der 17-jährige Rollerfahrer aus Siegen konnte nur mit Mühe und Not einen Sturz vermeiden. Der Unbekannte flüchtete anschließend in Begleitung einer nicht näher beschriebenen Frau in ein angrenzendes Waldstück.

Zu dem Unbekannten liegt der Polizei eine Beschreibung vor: ca. 180 -185 cm groß, kräftige Statur, kurze, vermutlich dunkle Haare, dunkle Kleidung, nicht näher beschriebener ausländischer Akzent.

Mögliche Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen und/oder der Identität des Unbekannten und/oder seiner weiblichen Begleitung machen können, möchten sich bitte unter der Telefonnummer 0271 7099-0 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Meik Reichmann
Telefon: 0271/7099-1112
E-Mail: meik.reichmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: