Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Unfall auf Bundesstraße 508
zwei Verletzte und rund 35.000 Euro Schaden

Hilchenbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 508 bei Hilchenbach wurden am Sonntagmittag (28.12.2014) zwei Personen verletzt. Der Sachschaden an beiden beteiligten Fahrzeugen beläuft sich nach einer ersten polizeilichen Schätzung auf rund 35.000 Euro.

Zu dem Zusammenstoß kam es am Sonntagmittag, etwa um 12 Uhr. Ein 24-jähriger Mann aus Bottrop war zur Unfallzeit mit einem Kleinlaster auf der Bundesstraße 508 unterwegs von Vormwald in Fahrtrichtung Lützel. In einem Kurvenbereich verlor der 24-Jährige aufgrund der Witterungsverhältnisse und nach Zeugenangaben wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. An der Unfallstelle krachte er mit seinem Ford in den Mercedes eines 69-jährigen Netpheners.

Der Mercedes-Fahrer zog sich durch die Wucht des Aufpralls leichte Verletzungen zu, seine 68-jährige Frau auf dem Beifahrersitz wurde schwer verletzt. Die Eheleute wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 24-jährige Bottroper blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Im Bereich der Unfallstelle kam es während der Unfallaufnahme zu Verkehrbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Meik Reichmann
Telefon: 0271/7099-1112
E-Mail: meik.reichmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: