Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Auffahrunfall am Stauende
vier Autos beschädigt

Hilchenbach-Dahlbruch (ots) - Bei einem Auffahrunfall auf der Marburger Straße in Dahlbruch wurden am Dienstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, insgesamt vier Autos ineinander geschoben.

Ein 22-jähriger Renault-Fahrer war vermutlich aus Unachtsamkeit nicht rechtzeitig auf ein Stauende in der Marburger Straße aufmerksam geworden - so kam es nach dem vorläufigen Ergebnis der polizeilichen Untersuchungen zum Unfallhergang und zur -ursache zum Auffahrunfall.

Der junge Mann prallte auf einen Seat einer vorausfahrenden 21-jährigen Frau. Der Seat wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen Fiat geschoben und dieser wiederum auf einen vorausfahrenden Opel. Zum Glück verletzte sich keiner der Unfallbeteiligten ernsthaft. Der Sachschaden insgesamt beträgt nach einer ersten polizeilichen Schätzung rund 22.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Meik Reichmann
Telefon: 0271/7099-1112
E-Mail: meik.reichmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: