Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Einbrüche vom vergangenen Wochenende

Siegen-Wittgenstein (ots) - Am vergangenen Wochenende kam es zu mehreren Einbrüchen im Kreisgebiet. Zum Teil blieb es allerdings bei erfolglosen Versuchen oder aber die Täter ergriffen die Flucht, ohne Beute erlangt zu haben. In Gosenbach in der Gosenbacher Hütte versuchten Einbrecher in der Nacht zu Montag gegen 04.30 Uhr über das Dach in ein dortiges Lebensmittelgeschäft einzudringen. Dabei zog sich ein Einbrecher eine stark blutende Verletzung zu. Der Erkennungsdienst der Kripo erschien vor Ort und sicherte die diesbezüglichen Spuren als Beweismittel bzw. zur Täteridentifizierung.

Ebenfalls in der Nacht zu Montag versuchten Unbekannte offenbar vergeblich, in das Gebäude einer in der Wallhausenstraße befindlichen Tankstelle einzudringen, indem sie ein Fenster gewaltsam aufhebelten. Anscheinend ergriffen sie dann aber zu Fuß die Flucht in Richtung eines großen Möbelhauses.

Am Samstagabend bzw. in der Nacht zu Sonntag kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Kreuztal-Ferndorf in der Schlehdornstraße, bei dem die Täter einen Fotoapparat erbeuteten. Im selben Tatzeitraum kam es zu einem weiteren Einbruch in der Kreuztaler Stählerwiese. Auch hier war ein freistehendes Einfamilienhaus Ziel der Einbrecher. Mit einer bei dem Einbruch erbeuteten Münzsammlung machten sich die Täter anschließend unerkannt von dannen. In Hilchenbach in der Nassauischen Straße wurde ein Einbruch wegen längerer Abwesenheit der Hausbewohner erst am vergangenen Freitag entdeckt. Der Tatzeitraum kann hier insofern nur grob vom 23.11.-05.12.2014 eingegrenzt werden. Schließlich kam es noch am Freitag in Siegen zu einem Einbruch in der Lessingstraße. Hier hebelten die Unbekannten eine Terrassentür auf und entwendeten mindestens zwei goldene Armbanduhren. Und bei einem versuchten Einbruch durch eine Hintertür in eine am Kölner Tor gelegene Bäckerei scheiterten die Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag. Sachdienliche Hinweise zu allen oben aufgeführten Straftaten nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter der Rufnummer 0271-7099-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: