Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall / 10.000 Euro Schaden

Burbach (ots) - Zwei Personen leicht verletzt, drei Pkw beschädigt, rund 10.000 Euro Sachschaden - das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Donnerstagnachmittag in Burbach.

Zu dem Unfall kam es etwa gegen 14.30 Uhr, als ein vorausfahrender Pkw in der Straße "Kreuzborn" verkehrsbedingt anhalten musste. Der nachfolgende 18-jährige Corsa-Fahrer erkannte die Situation rechtzeitig und brachte seinen Wagen zum Stehen. Eine 23-jährige Frau, die mit ihrem Twingo von hinten angefahren kam, reagierte zu spät und fuhr auf den Corsa auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Corsa letztlich auf den vordersten Pkw geschoben.

Der 18-jährige Corsa-Fahrer und sein ebenfalls 18-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden an den drei Pkw insgesamt wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Im Bereich der Unfallstelle kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Meik Reichmann
Telefon: 0271/7099-1112
E-Mail: meik.reichmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: