Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Nachtrag zu dem Wohnhausbrand in Bad Berleburg-Elsoff: Sachverständiger geht von Brandstiftung aus
Polizei ermittelt gegen Tatverdächtigen

Bad Berleburg (ots) - Im Hinblick auf den Wohnhausbrand in Bad Berleburg-Elsoff, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Sachschaden von rund 400 000 Euro anrichtete, haben die Untersuchungen des von der Staatsanwaltschaft Siegen beauftragten unabhängigen Sachverständigen ergeben, dass von Brandstiftung auszugehen ist.

Diesbezüglich ermittelt das Bad Berleburger Kriminalkommissariat jetzt gegen einen jungen Mann aus dem Raum Bad Berleburg, der der Tat dringend verdächtig ist. Die diesbezüglichen Ermittlungen der Polizei dauern noch an.

Weitergehende Auskünfte können derzeit nicht erteilt werden. Wir bitten um Verständnis.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: