Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Zwecks Anzeigenerstattung: 36-Jähriger fährt volltrunken zur Polizei

Wilnsdorf (ots) - Weil sein Auto in der Nacht zu Dienstag von einem bislang noch unbekannten Unfallflüchtigen nicht unerheblich beschädigt worden war, machte sich ein 36-jähriger Wilnsdorfer am Mittwochmorgen auf den Weg zur Polizeiwache nach Wilnsdorf, um die Sache dort anzuzeigen. So weit, so gut und eigentlich nichts Ungewöhnliches. In diesem Fall aber schon: Denn der 36-Jährige nutzte für den Weg zur Polizei sein Auto - und das offenbar unter dem Einfluss von reichlich Alkohol. Als der Wilnsdorfer nämlich am Wachtresen vorsprach und sein Anliegen dem diensthabenden Beamten schilderte, da bemerkte dieser gleich die Alkoholfahne des 36-Jährigen. Ein in der Wache deshalb durchgeführter Alkoholtest ergab dann einen Wert von stattlichen zwei Promille. Deshalb wurde der Mann zur Ader gelassen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Außerdem fertigte die Polizei gleich zwei Anzeigen: Eine gegen den 36-Jährigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Die andere Anzeige wegen Unfallflucht zum Nachteil des 36-Jährigen. Auch diese Anzeige wurde natürlich von der Polizei aufgenommen. Und gegen den Unfallflüchtigen wird jetzt auch ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: