Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus
31-Jähriger leicht verletzt

57072 Siegen (ots) - Am 01.03.2014, gegen 22:00 Uhr, erhielt die Polizei durch die Feuerwehr Siegen Kenntnis von einem Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Heeserstraße in Siegen. Vor Ort konnte eine leichte Rauchentwicklung im Treppenhaus des Hauses festgestellt werden. Die Bewohner hatten bereits alle vorsorglich das Haus verlassen. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass ein 31-jähriger Mieter des Hauses selbst die Feuerwehr alarmiert hatte, da Fett in einer Friteuse in der Küche seiner Wohnung in Brand geraten war. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Es enstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von circa 20.000,- Euro. Da der 31-Jährige vermutlich Rauchgas eingeatmet hatte, wurde er vorsorglich mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Leitstelle
Telefon: 0271 7099 3130
E-Mail: GE-LST.Siegen-Wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: