Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Zwei Fahranfänger schauten viel zu tief ins Glas

Siegen (ots) - Siegen - frühen Samstagmorgen wurden bei unterschiedlichen Verkehrskontrollen zwei 19jährige Pkw-Fahrer stark alkoholisiert aus den Fahrzeugen geholt.

Ein 19jähriger Siegener fiel den Beamten gegen 03:10 Uhr im Bereich Mühlengrabenstraße in Siegen auf. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der junge Student mit mehr als 1,5 Promille unterwegs war.

Der zweite 19jährige Fahranfänger wurde gegen 06:25 Uhr im Bereich der Koblenzer Straße angehalten und kontrolliert. Auch bei diesem jungen Mann wurde ein Alkoholwert von mehr als 1,75 Promille festgestellt.

Beide Personen mussten den Pkw stehen lassen und ihren Führerschein bei der Polizei lassen, es erwartet sie nun jeweils eine Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Leitstelle, PHK Pusch
Telefon: 0271 7099 3130
E-Mail: GE-LST.Siegen-Wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: