Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Polizei bittet Mini-Van-Fahrerin sich zu melden

Siegen (ots) - Am Montagabend (10.02.2014) gegen 21.10 Uhr überquerte ein 17-jähriger Fußgänger in der Dunkelheit die Kampenstraße in Richtung Friedrichstraße. Hierbei übersah der junge Mann einen aus Richtung Sandstraße kommenden Pkw. Es kam zu einem Kontakt zwischen Fußgänger und Fahrzeug. Am Unfallort trennten sich beide Parteien jedoch einvernehmlich, da augenscheinlich niemand verletzt und kein Sachschaden entstanden war. Später stellte der 17-Jährige jedoch fest, dass er bei dem Unfall leichte Verletzungen davon getragen hatte. Da die Personalien der etwa 40 Jahre alten Fahrerin des silbernen Mini-Vans dem Siegener Verkehrskommissariat noch nicht bekannt sind, wird die Frau gebeten, sich nachträglich unter 0271-7099-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: