Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Diebstahlsserie in Bad Laasphe aufgeklärt

Bad Laasphe (ots) - In den Monaten Dezember 2013 und Januar 2014 kam es in Bad Laasphe zu einer größeren Anhäufung von Diebstahlsdelikten. Der/die zunächst unbekannten Täter hatten es dabei auf hochwertige Mountainbikes, Laptops, E-Books, Handys, neuwertige Sportschuhe und Bargeld abgesehen. Bevorzugt schlugen die Unbekannten in öffentlichen Gebäuden zu, verübten insgesamt an die 13 Delikte und richteten dabei einen Sach- bzw. Beuteschaden von rund 10 000 Euro an.

Im Laufe der vom Bad Berleburger Kriminalkommissariat geführten Ermittlungen ergaben sich zwar Ermittlungsansätze gegen zwei Tatverdächtige (- ein 17 bzw. 20 Jahre altes Bruderpaar -), die sich zunächst jedoch nicht erhärten ließen. Erst ein Zufallsfund zweier gestohlener hochwertiger Mountainbikes im Wert von rund 4 000 Euro im unmittelbaren Wohnbereich der beiden Verdächtigen brachte das Kriminalkommissariat in Zusammenarbeit mit der Polizeiwache Bad Laasphe dann auf die konkrete Spur der Täter. Die beiden sichergestellten Mountainbikes konnten im weiteren Verlauf der Ermittlungen den Geschädigten auch wieder ausgehändigt werden.

Im Rahmen des ohnehin gegen die beiden vom Balkan stammenden Brüder laufenden Asyl-Abschiebeverfahrens kam dann der Großteil des in Frage stehenden Diebesgut an einem deutschen Flughafen zum Vorschein. So entdeckten Beamte dort unter anderem noch ein fein säuberlich in Kleinteile zerlegtes und in Plastiktüten verpacktes drittes gestohlenes Mountainbike. Bei der Überprüfung dessen Fahrradrahmennummer im polizeilichen Fahndungssystem wurde schnell klar, dass auch dieses Fahrrad aus einer Straftat in Bad Laasphe stammte. Weitere polizeiliche Überprüfungen förderten dann im "Reisegepäck" der beiden Brüder noch drei Laptops zu Tage, die ebenfalls zuvor in einer Bad Laaspher Klinik gestohlen worden waren. Außerdem noch acht Handys bzw. Smartphones, die ebenfalls eindeutig aus Straftaten in Bad Laasphe stammten. Da das Brüderpaar sich jedoch beharrlich im Besitz der gestohlenen Sachen halten wollte, entwickelte sich am Flughafen noch eine vehemente Auseinandersetzung zwischen Polizei und den beiden Tätern.

Die am Flughafen sicherstellten gestohlenen Gegenstände konnten im weiteren Verlauf durch das Bad Berleburger Kriminalkommissariat wieder an die geschädigten Opfer in Bad Laasphe ausgehändigt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: