Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Firmeneinbrüche schlugen gleich zweimal fehl - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Freudenberg (ots) - Bislang unbekannte Einbrecher suchten jetzt zwei in Freudenberg-Büschergrund in der Hommeswiese gelegene Firmen gleich zweimal hintereinander auf. Der erste Einbruchsversuch in die beiden metallverarbeitenden Firmen ereignete sich in der Nacht von Sonntag auf Montag, der zweite nun in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Bei dem ersten Einbruchsversuch wurden die Täter, nachdem sie bei der ersten Firma 25 Stangen Buntmetalle im Wert von rund 6 000 Euro erbeutet und dann auf dem Gelände der zweiten, angrenzenden, Firma zwischendeponiert hatten, jedoch offenbar gestört und ergriffen alsdann unerkannt die Flucht. Auch in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verlief offenbar nicht alles nach den Vorstellungen der Täter. Denn bei dem erneuten Einbruch in die beiden Firmen lösten die Unbekannten dieses Mal gegen Mitternacht einen Alarm aus, so dass sie schließlich wiederum ohne Beute die Flucht ergreifen mussten. Das Siegener Kriminalkommissariat 5 hat seine Ermittlungen bereits aufgenommen und bittet dabei mögliche Zeugen, denen in den Tatnächten verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge im Bereich der Hommeswiese aufgefallen sind, um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 0271-909-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Das könnte Sie auch interessieren: