Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Fahrer stand unter Drogeneinwirkung und hat keinen Führerschein

Eitorf (ots) - Am Freitagabend überprüfte eine Funkstreife der Polizei in Eitorf gegen 19.30 Uhr auf der Bahnhofstraße einen polnischen PKW-Fahrer.

Der 25jährige war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Bei der weiteren Überprüfung ergaben sich Hinweise auf Drogenkonsum. Ein Drogenvortest bestätigte dies. Zur Blutprobenentnahme musste der Fahrer mit zur Polizeiwache. Da er sich nur vorübergehend in Deutschland aufhält, wurde zur Sicherung des eingeleiteten Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung in Höhe von 350 Euro einbehalten. Das Führen von Kraftfahrzeugen in Deutschland wurde ihm untersagt. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: