Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Motorradfahrer im Bröltal schwer verletzt

Ruppichteroth (ots) - Am 17.06.2017 gegen 14:00 Uhr war eine Gruppe von drei Motorradfahrern auf der Bundesstraße 478 (Bröltal) von Hennef in Richtung Ruppichteroth unterwegs. Bei Bröleck, in Höhe des Abzweigs zur Landstraße 350, hielt die Gruppe laut Zeugen am rechten Fahrbahnrand an, um die dort angebrachte Beschilderung mit Sperr- und Umleitungshinweisen zu studieren. Schließlich entschloss sich das Trio, nach links auf die Landstraße 350 abzubiegen und fuhr vom Fahrbahnrand los, um direkt die Bundesstraße zu überqueren. Dabei wurde der zweite Biker auf seiner Harley-Davidson von einem in Richtung Hennef fahrenden Pkw erfasst, den ein 61-jähriger Bonner lenkte. Der Motorradfahrer wurde beim Aufprall schwer verletzt. Ein Notarzt und eine Rettungswagenbesetzung versorgten den 49-jährigen Troisdorfer vor Ort, ehe er in eine Bonner Klinik gefahren wurde. Der Sachschaden wird auf rund 8000,- Euro geschätzt.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: