Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl

Tatverdächtiger

Troisdorf / Köln (ots) - Am 22.01.2017 wurde der Geschädigten in einer Troisdorfer Gaststätte die Handtasche entwendet. Etwa eine Stunde nach dem Diebstahl hob ein Unbekannter mit den Bankkarten aus der Handtasche an verschiedenen Geldinstituten in den Kölner Stadteilen Ostheim, und Höhenberg sowie in Bergisch Gladbach Bargeld vom Konto der Geschädigten ab. Fotos aus den Überwachungseinrichtungen der Bankautomaten sind jetzt durch Gerichtsbeschluss zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben. Die Polizei fragt: Wer kennt den Mann auf den Bildern? Wer kann Hinweise zu seinem Aufenthalt oder seiner Identität geben? Hinweise an die Polizei Troisdorf, Tel.: 02241 541-3221. (Kü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: